Übungsanleitung für Montessori Einsatz Zylinder

Die Einsatzzylinder gehören zum Montessori-Sinnesmaterial zur Schulung der Wahrnehmung. Sie fördern die Motorik der Schreibhand in einem sehr frühen Alter und schulen die Größenwahrnehmung, den Sinn für Höhlräume und Körpervolumen.

Übung Einsatzzylinder Block 1 - gleicher Durchmesser, zunehmende Höhe:
Der Erwachsene hebt die Einsatzzylinder, beginnend mit dem kleinsten, aus dem Block und stellt sie ungeordnet auf den Tisch vor sich hin. Er betont die Eigenschaften des kleinsten Zylinders durch Berührung und führt ihn zurück in den Block. Bei diesem Vorgang werden alle Öffnungen ausprobiert, bis die richtige gefunden ist.  

Aus den restlichen Zylindern wird nun der ausgesucht, der nun am kleinsten ist. Der obige Vorgang wird wiederholt, alle Öffnungen werden ausprobiert, bis auch dieser Zylinder schließlich richtig eingeordnet ist. Anschließend werden alle verbliebenen Zylinder in den Block gefügt.

Nach Beendigung dieser Erläuterung wird an das Kind übergeben.

Übung Einsatzzylinder Block 2 - zunehmender Durchmesser, Höhe gleichbleibend:
Diese Übung ist identisch mit Block 1. Hier wird mit dem dünnsten Zylinder begonnen.

Übung Einsatzzylinder Block 3 - gleichmäßig zunehmend in Durchmesser und Höhe:
Diese Übung ist identisch mit Block 1. Hier wird mit dem kleinsten und dünnsten Zylinder begonnen.

Übung Einsatzzylinder Block 4 - abnehmender Durchmesser, Höhe zunehmend:
Diese Übung ist identisch mit Block 1. Begonnen wird hier mit dem dicksten und flachsten Zylinder.

Variation der Übungen:
Die gleichzeitige Bearbeitung von zwei oder mehreren Blöcken. Die entnommenen Zylinder werden in die Mitte der einen Kreis bildenden Blöcke gestellt und der Reihe nach wieder einsortiert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.